IntensivtherapieNEU-005

News

Das TKE Bremen erweitert sein Angebot um das Therapiegerät GIGER MD®, das zusätzlich zu anderen physiotherapeutischen Angeboten genutzt werden kann. Das TKE und Aktion Hilfe für Kinder danken Familie Weitkamp herzlichst für diese großzügige Spende!

Das computergesteuerte Trainings- und Therapiegerät setzt auf eine ständige Ganzkörperbewegung in einem schwerelosen Zustand und ist eine schmerzfreie Behandlungsform. Sowohl motorische als auch geistige Funktionen können verbessert werden, geeignet ist das Gerät für alle Altersstufen. Die GIGER MD® Therapiemethode eröffnet die Möglichkeit Schmerzen zu reduzieren und verloren geglaubte Funktionen wiederzugewinnen. Neue Bewegungsmuster können erlernt werden und damit die eigene Selbstständigkeit wiedererlangt werden.

 

Die Giger MD Therapie kann man bei erfolgreich bei den folgenden neurologischen Erkrankungen einsetzen:

  • Infantile Zerebralparese
  • Folgen nach der Schädel-Hirn Trauma
  • Hirnverletzungen so wie auch peripheren Läsionen
  • Schlaganfall
  • Para- und Tetraplegie
  • Querschnittlähmung Patienten
  • Motorische Entwicklung Verzögerung bei den Kindern
  • Multiple Sklerose
  • Parkinson
  • Spina Bifida

 

Die Giger MD Therapie hat sich auch erfolgreich gezeigt bei:

  • Rückenschmerzen infolge von Bandscheibenvorfall,
  • Schulter- und Nackenschmerzen
  • Schleudertrauma oder Skoliose
  • Arthrotische Degenerationen, Knie- und Hüftarthrosen
  • Muskelsystemerkrankungen (z.B. Muskeldystrophien)
  • Rehabilitation nach der Hüft und Knie TEP
  • Arthrogryposis

 

 

 

 

Diese Website verwendet Cookies. Wenn Sie diese Website weiterhin nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutz and Impressum